Logo
Aktuelles
Startseite > Über uns > Aktuelles

Was sind die Vorteile einer Hochtemperatur-Magnetpumpe? ?

Zeit: 2022-12-19

  Bei der Hochtemperatur-Magnetpumpe handelt es sich um eine Art berührungslose Drehmomentübertragung durch einen Magnetantrieb (Magnetkupplung), sodass die statische Dichtung die dynamische Dichtung ersetzt, sodass die Pumpe völlig leckagefrei ist. Da die Pumpenwelle und der innere Magnetrotor vollständig durch den Pumpenkörper und die Isolierhülse abgedichtet sind, ist das Leckageproblem vollständig gelöst und das Sicherheitsrisiko entzündlicher, explosiver, giftiger und schädlicher Medien, die durch die Pumpendichtung in der Raffination und Chemie austreten, beseitigt Industrie wird abgeschafft.


Zusammensetzung der Pumpe

Die Hochtemperatur-Magnetpumpe besteht aus drei Teilen: selbstansaugende Pumpe, Magnetantrieb und Motor. Die Schlüsselkomponente, der Magnetantrieb, besteht aus einem äußeren Magnetrotor, einem inneren Magnetrotor und einer nichtmagnetischen Isolationshülse.

1. Permanentmagnete:
Permanentmagnete aus Materialien haben einen weiten Betriebstemperaturbereich (-45–400 °C), eine hohe Koerzitivkraft, eine gute Anisotropie in Richtung des Magnetfelds und es tritt keine Entmagnetisierung auf, wenn die gleichen Pole nahe beieinander liegen. Es ist eine Art sehr gute Magnetfeldquelle.

2. Isolierhülse:
Wenn ein Metallabstandshalter verwendet wird, befindet sich der Abstandshalter in einem sinusförmigen magnetischen Wechselfeld, und in einem Abschnitt senkrecht zur Richtung der Magnetkraftlinie wird ein Wirbelstrom induziert und in Wärme umgewandelt.

3. Steuerung des Kühlschmiermittelflusses
Wenn die Hochtemperatur-Magnetpumpe läuft, muss eine kleine Menge Flüssigkeit verwendet werden, um den Ringspaltbereich zwischen dem inneren Magnetrotor und der Isolierhülse sowie dem Reibpaar des Gleitlagers zu spülen und zu kühlen. Die Durchflussrate des Kühlmittels beträgt normalerweise 2–3 % der Auslegungsdurchflussrate der Pumpe, und der Ringspaltbereich zwischen dem inneren Magnetrotor und der Isolierhülse erzeugt aufgrund von Wirbelströmen große Wärme. Wenn die Kühlschmierflüssigkeit nicht ausreicht oder das Spülloch nicht glatt oder verstopft ist, ist die Temperatur des Mediums höher als die Arbeitstemperatur des Permanentmagneten, so dass der innere Magnetrotor allmählich seinen Magnetismus verliert und der Magnetantrieb dies tut scheitern. Wenn das Medium Wasser oder eine Flüssigkeit auf Wasserbasis ist, kann der Temperaturanstieg im Ringraum bei 3–5 °C gehalten werden; Wenn das Medium Kohlenwasserstoff oder Öl ist, kann der Temperaturanstieg im Ringraum bei 5–8 °C gehalten werden.

4. Gleitlager
Zu den Materialien der Gleitlager von Magnetpumpen gehören imprägnierter Graphit, gefülltes PTFE, technische Keramik usw. Da technische Keramik eine gute Hitzebeständigkeit, Korrosionsbeständigkeit und Reibungsbeständigkeit aufweist, bestehen die Gleitlager von Magnetpumpen größtenteils aus technischer Keramik.
Da technische Keramik sehr spröde ist und einen kleinen Ausdehnungskoeffizienten aufweist, darf das Lagerspiel nicht zu klein sein, um Unfälle durch Wellenhalten zu vermeiden. Da die Gleitlager von Hochtemperatur-Magnetpumpen durch das geförderte Medium geschmiert werden, sollten unterschiedliche Materialien verwendet werden Stellen Sie die Lager entsprechend unterschiedlichen Medien und Betriebsbedingungen her.


Kontaktieren Sie uns

  • Tel.: +86 21 68415960
  • Fax: +86 21 68415960
  • Email: [E-Mail geschützt]
  • Skype: info_551039
  • WhatsApp: +86 15921321349
  • Hauptsitz: E/Building No. 08 Pujiang Intelligen CE Valley, No.1188 Lianhang Road Minhang District Shanghai 201 112 VRChina.
  • Fabrik: Maolin, Landkreis Jinocuan, Stadt Xuancheng, Provinz Anhui, China
沪公网安备31011202007774号